Wassermangel

Wir befinden uns am Ende der Trockenzeit. Seit Monaten hat es nicht mehr geregnet. Das Schöne ist, wir können abends alles draußen stehen lassen, wir können z.B. die Sitzpolster der Gartenmöbel liegen lassen, da es sicher keinen Regen geben wird. Doch leider wird dadurch auch das Trinkwasser knapp. Im Dorf Read more…

Kakteen können nicht nur pieksen

Am Samstag hatten wir einen Notfall mit unserem Sohn Emil. Er hat mit der Majete Kakteen gehackt und dabei den hochätzenden Kaktussaft ins Auge bekommen. Die Schmerzen waren sehr stark. Da es so brannte, wollte er sich das Auge zuerst nicht spülen lassen. Er weinte sehr und wir konnten ihn Read more…

Ferienprogramm

Während Markus bei einem Sprachlehrer in Curahuasi fleißig Spanisch lernt, nehmen Emil und Anton am Ferienprogramm der Schule Diospi Suyana teil. Unser Ziel hierbei ist, dass die Jungs weiter intensiven Kontakt mit der spanischen Sprache haben und auch schon einzelne Freundschaften mit peruanischen Kindern knüpfen können. Das Ferienprogramm ist sehr Read more…

Schule

Wir haben eine tolle, kleine Schule für unsere Jungs gefunden! Die Schule hat 4 Klassen je 15-18 Schüler. Am Tag der Besichtigung (natürlich auch danach) waren alle super freundlich und hilfsbereit. Wir konnten einige Dinge klären und haben die sportliche Schuluniform für die Jungs bestellt. Emil ist überglücklich, im Trainingsanzug Read more…

Wir sind endlich angekommen!

Wie ihr an den Bildern gesehen habt, sind wir in Peru angekommen! Eine der meist gestellten Fragen in der letzten Zeit war: „Habt ihr die 80% geschafft?“ So ganz einfach ist die Antwort jedoch nicht. Nein, wir haben die 80% noch nicht ganz geschafft! ABER dank der monatlichen Spenden, sowie der Read more…

Letzte Vorbereitungen

Bevor wir unser Haus in Gaimersheim verlassen, gibt es noch einiges zu tun … Auch einige schriftliche Angelegenheiten sind noch dringend zu erledigen. Mit unserem Webmaster Martin besprechen wir noch ein paar Dinge zur Homepage. Wie bekomme ich jetzt dieses Fahrrad in den Karton? 🙂  

Es bleibt spannend bei uns!

Am 30.07. kam Anton mit einem dicken Knie von einem tollen Ausflug heim. Die fachmännische Untersuchung durch Markus ergab bald, dass wir wieder Mal in die Notaufnahme müssen (wir waren schon einmal in dieser Woche dort, da Anton den Finger in die Scheibenbremse von Markus‘ Rad gebracht hatte). Die Umstände Read more…