Einsatzbereit

Gestern ging ich zur Arbeit, als ich zwei Menschen sah, die gerade frühstückten. Ihr vom Ruß geschwärzter Topf stand auf Steinen über einen kleinen Feuer. Neugierig näherte ich mich und unterhielt mich mit den freundlichen Quechuas.  Sie kommen aus Andabaylas. Mit zwei Mototaxis sind sie über 7 Stunden durch die Weiterlesen…

Danke an Dominik & das Therapiezentrum München

Eine große Überraschung wartete auf mich zu Dienstbeginn. Während Päckchen gerade nicht nach Peru geschickt werden können, kam ein Container mit Material für das Krankenhaus an. Darunter waren 6 große Kisten mit Therapiematerial für die Ergotherapie! Das gesamte Therapiematerial wurde vom Therapiezentrum München aussortiert und unser lieber Freund Dominik entdeckte Weiterlesen…

Routine in der Quarantäne

Es kommt Routine hinein in die Quarantäne und das ist gut so, denn der Präsident hat weitere 5 (!!!!) Wochen Quarantäne angeordnet.  Wie schon berichtet, haben wir hier in den Bergen das Glück von Corona weitestgehend verschont zu bleiben (zumindest bis jetzt). Deshalb traf uns die Anordnung von weiteren 5 Weiterlesen…

Schreckliche Nachrichten

Am Mittwoch Abend (8. April) erreicht mich ein Anruf meiner Freundin aus Andahuaylas. Sie ist ganz aufgelöst, ich höre sofort, dass etwas Schlimmes passiert sein muss. Sie bittet mich mit ihr zu beten. Zwei Mädchen, deren Familie sie im Projekt betreut, wollten vor der Ausgangssperre die zwei Schafe versorgen, als sie in ein Weiterlesen…

Coronavirus – alles ändert sich

Wir befinden uns immer noch im nationalen Notstand mit Ausgangssperre (vorerst bis einschließlich 12. April). Der peruanische Präsident hat am 3. April erlassen, dass man nur noch getrennt nach Geschlecht das Haus verlassen darf. Montag, Mittwoch, Freitag die Männer; Dienstag, Donnerstag und Samstag die Frauen. Sonntag gilt eine komplette Ausgangssperre. Weiterlesen…

Coronavirus

Wie überall weltweit ist auch in Peru der Coronavirus angekommen. Inzwischen gibt es 86 bestätigte Fälle. Einer davon in Cusco, 120 km entfernt von uns. Erste Maßnahme war, die Schulen zu schließen. Dies trat letzten Donnerstag in Kraft.Sonntag Abend um 20 Uhr rief der Präsident Martin Vizcarra vor laufenden Kameras den Weiterlesen…