Streiks in Peru

In ganz Peru wird gestreikt. Der Grund sind u.a. gestiegene Benzin- und Gaspreise aber auch gestiegene Taxipreise und vieles mehr. Durch die Blockierung der Straßen zwingen die Demonstranten die Verantwortlichen zu einem Gespräch und zu Verhandlungen. Dieses Mal bekommen wir dies auch in Curahuasi hautnah mit. Taxifahrer, die sich nicht Weiterlesen…

Außeneinsatz Andahuaylas

Wieder einmal durfte ich eine Woche bei Casayohana mitarbeiten. Dieses Mal musste ich ein spezielles Einladungsschreiben, einen negativen Coronatest und eine Fahrterlaubnis mitbringen, um reisen zu dürfen.Es war schön die Kinder zu besuchen, die ich bereits seit 2 Jahren kennen darf. Auch das Wiedersehen mit den Mitarbeitern von Casayohana war Weiterlesen…

Nach Curahuasi gezogen

Die erste Geburt war schwer – nicht nur, dass zuerst die Füße statt dem Köpfchen kamen, sondern auch ganz unerwartet ein zweites Kind. Das Krankenhaus war nicht auf eine Geburt eingestellt, die mit so vielen Komplikationen verbunden war. Doch wie durch ein Wunder überlebten sowohl die Zwillinge als auch die Weiterlesen…

Eine Stunde Fußmarsch

Ein landesweiter Streik der Bauern blockierte heute sämtliche Straßen Perus. Das Wasser soll privatisiert werden. Das ist für viele Landwirte natürlich fatal. Sie haben sich peruweit zusammengeschlossen und blockieren die Straßen mit Baumstämmen und Steinen.  Aus diesem Grund dachte ich, dass Artur* heute sicher nicht zu seiner Therapie erscheinen würde, Weiterlesen…

Weihnachten

Weihnachten war dieses Jahr für viele so ganz anders als sonst. Wir verbringen jetzt schon das 3. Weihnachten in Peru und somit anders als gewohnt. Wir haben keine Familie hier, keinen Duft nach Zimt, Punsch und Plätzchen, keinen echten Christbaum, statt dessen haben wir Sonne, Wärme, Freunde, blühende Blumen, Kolibris Weiterlesen…

Erneuter Außeneinsatz

Ich bin sehr froh mal wieder eine Woche in Andahuaylas im Projekt von casayohana mitarbeiten zu dürfen. Bei der 5-stündigen Fahrt durch die kurvigen Anden, bei der mir mal wieder so richtig schlecht wurde, werde ich mir erneut bewusst, welche Strapazen die Familien auf sich nehmen, um zu uns ins Weiterlesen…